Erwachsene - TSV 1846 Nürnberg | Eiskunstlauf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Erwachsene

Felicitas Babari

Geburtsjahr: 1991

Erfolge:
  • 2008
    • 6. Platz Arena Pokal Nürnberg

Hobbies:
  • Ballett
  • Jazz
  • Modern
  • Hiphop
  • Stepptanz
  • Singen
  • Luftakrobatik
  • Akrobatik

Wie ich zum Eiskunstlauf gekommen bin:
Mich hat das Eiskunstlaufen schon immer fasziniert. Mit 14 Jahren fing ich es dann an, musste aber mit 17 aufhören da ich mich zeitlich voll und ganz auf meinen Lebenstraum Musicaltänzerin zu werden konzentrieren musste.

Nach meiner erfolgreichen Tanzausbildung und einigen Engagements vermisste ich das Eislaufen aber immer wieder sehr und bin nun nach 8 Jahren wieder aufs Eis zurückgekehrt zum elegantesten Hochleistungssport - frei und schön wie Fliegen
Konstantina Drosou

Geburtsjahr: 1996

Kürklasse 3

Erfolge:
  • 2009
    • 1.Platz Bayreuth
    • 2.Platz Selb
  • 2010
    • 2.Platz  Selb
    • 1.Platz Schweinfurt
  • 2011
    • 1.Platz Bayreuth
  • 2012
    • 2.Platz Bayrische Meisterschaften
  • 2013
    • 2.Platz Schweinfurt

Hobbies:
  • Ballett
  • Fitness
  • Reisen

Wie ich zum Eiskunstlauf gekommen bin:
Ich wurde als Kleinkind durch die WM 1999 im Fernsehen fasziniert. Fing im selben Jahr mit Ballett an und mit 4 Jahren dann Eislaufen.
Daria Stiegler

Geburtsjahr: 1979

ISU-Rang: Bronze

Erfolge:

  • 2013
    • 5. Platz Arena Pokal Nürnberg
  • 2015
    • 3. Platz Arena Pokal Nürnberg
    • 2. Platz Skate Berlin Adults
  • 2016
    • 1. Platz Skate Berlin Adults
    • 8. Platz Hamburger Michel
    • 35. Platz ISU Adult Figure Skating Competition Oberstdorf
  • 2017/2018
    • 5. Platz Bayreuther Eispokal
    • 4. Platz Hans-Schröpf-Pokal Weiden
    • 5. Platz Selber Eiskunstlaufpokal
    • 4. Platz Fun-Cup Ottobrunn
    • 3. Platz Hörnle Cup Balingen

Hobbies:

  • Volleyball
  • Rollkunstlauf (in der Sommerpause)
  • Fitness
  • Lesen
  • Schreiben (z.B. Kurzgeschichten)
  • ehrenamtliche Jugendarbeit
  • Postkarten sammeln

Wie ich zum Eiskunstlaufen gekommen bin:

Ich habe 2005 im Alter von 25 Jahren mit dem Eislaufen angefangen. Ursprünglich bin ich mit meinem Bruder auf das Dach vom Flughafen, wo eine kleine Eisfläche war und wir haben das Eislaufen ausprobiert. Das hat total Spaß gemacht. Daraufhin sind wir in den Öffentlichen Eislauf in der Arena und haben gesehen, dass es einen Eislaufverein gibt wo man Eiskunstlauf lernen kann, weil wir mehr machen wollten als nur im Kreis zu laufen. Dann sind wir zum Schnuppertraining von den Erwachsenen gegangen. Ab dem Zeitpunkt hat uns das Eisfieber gepackt und es hat uns nicht mehr losgelassen. Als wir entdeckt haben, dass man auch als Erwachsener im Breitensport auf Wettkämpfe fahren kann, war das für uns noch mehr Ansporn weiter zukommen. Da das Kürlaufen sehr viel Spaß macht und man bei der Teilnahme von Wettkämpfen sehr viel lernen kann.
Adrian Stiegler

Geburtsjahr: 1971

ISU-Rang: Bronze

Erfolge:

  • 2010
    • 5. Platz Arena Pokal Nürnberg
  • 2013
    • 2. Platz Arena Pokal Nürnberg
  • 2015
    • 6. Platz Arena Pokal Nürnberg
    • 3. Platz Skate Berlin Adults
  • 2016
    • 5. Platz Skate Berlin Adults
    • 2. Platz Hamburger Michel
    • 7. Platz ISU Adult Figure Skating Competition Oberstdorf
  • 2017/2018
    • 3. Platz Bayreuther Eispokal
    • 3. Platz Hans-Schröpf-Pokal Weiden
    • 4. Platz Selber Eiskunstlaufpokal
    • 3. Platz Fun-Cup Ottobrunn
    • 2. Platz Hörnle Cup Balingen

Hobbies:

  • Rollkunstlauf (in der Sommerpause)
  • Fitness
  • Musizieren (Akustik-Gitarre, Synthesizer, Keyboard, Piano)
  • Musik produzieren (Projekt "Endless Floating in Trance")
  • Professionelles schneiden von Kürmusiken
  • Filme produzieren (für den Privatgebrauch)
  • Indianerschmuck basteln und sammeln


Wie ich zum Eiskunstlauf gekommen bin:

Ich habe 2005 im Alter von 33 Jahren mit dem Eislaufen angefangen. Ich bin einmal zum Eislaufen zusammen mit meiner Schwester auf das Dach vom Flughafen, wo eine kleine Eisfläche gab, gegangen. Danach sind wir in den Öffentlichen Eislauf in der Arena und das machte viel Spaß. Wir wollten nun mehr lernen als nur die ganze Zeit im Kreis zu laufen. Als wir rausfanden,  dass es einen Eislaufverein gibt wo man Eiskunstlauf lernen kann, waren wir hell auf begeistert. Dann sind wir zum Schnuppertraining von den Erwachsenen gegangen. Ab dem Zeitpunkt hat uns das Eisfieber gepackt und es hat uns nicht mehr losgelassen. Einige Jahre später konnten wir das erste Mal auch eine Kür laufen. Nun wissen wir, dass man auch als Erwachsener im Breitensport auf Wettkämpfe fahren kann, war das für uns noch mehr Ansporn weiter zukommen. Da das Kürlaufen sehr viel Spaß macht und man bei der Teilnahme an Wettkämpfen sehr viel lernen kann.
 
©Copyright 2015-2018. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü